Futter

Futter bei Amazon

TEXTE

  • Futter

    Du gibst mir Namen. doch die kenn ich nicht
    Du willst mich streicheln. doch ich kratze dich
    Du rufst mich zärtlich, doch ich hör nicht hin
    weil ich nun mal so bin

    Refrain:
    Futter
    Ich krieg alles, was ich will
    Futter
    Ich will es laut und sag es still

    Ich streune durch die Stadt und such dich nicht
    Ich komme nicht nachhaus, auch morgen nicht
    Erst wenn es nicht mehr zu vermeiden ist
    Komm ich zurück und tu, als ob nichts ist

    Refrain:
    Futter
    Ich krieg alles, was ich will
    Futter
    Ich will es laut und sag es still